Breadcrumbs

Die Jubilare der St.-Sebastian-Schützenbruderschaft Altenbeken im Jahr 2016

Folgende Schützen wurden am Schützenfestmontag, den 18. Juli 2016 für ihre langjährige Mitgliedschaft mit einem Jubiläumsorden geehrt.

60 Jahre

Stolze 60 Jahre sind Wilhelm Fornefeld (2.v.r.), Hans-Josef Schnelle und Karl Winsel (2.v.l.) im Verein aktiv. Der 2. Brudermeister Sven Udo Beckmann (r.), der in diesem Jahr Oberst Markus Thiele während des Schützenfestes vertrat und König Holger Michalowitz komplettieren das Bild.

50 Jahre

Vor einem halben Jahrhundert entschieden sich Reinhold Hannemann, Alfons Kersting r(.), Josef Eilert (l.) und Anton Leineweber für eine Mitgliedschaft in der St.-Sebastian-Schützenbruderschaft Altenbeken.

Folgende Schützen werden auf Sebastian, am Samstag, den 23. Januar 2016 für ihre langjährige Mitgliedschaft mit einem Jubiläumsorden geehrt.

Seb-25Vor 25 Jahren traten folgende Schützen in die Bruderschaft ein: Stefan Mühlenhoff (WK), Michael Rabke (SK), Edgar Schlüter (BK), Jörg Tegethoff (SK), Bernhard Goesmann (WK), Michael Sala (WK), Klaus Schlichting (BK), Detlef Meyer (SK), Dirk Busch¬meier (SK), Ralf Möller (BK), Patrick Rothhaus (WK), Matthias Nied (BK) (Foto v.l.) sowie Martin Allroggen, Hans-Josef Schulze (Markkompanie), Bernfried Drewes, Peter Drüke, Matthias Göllner, Sascha Nolte, Andreas Schramm, Dirk Walther, (Schweizer Kompanie) sowie Manuel Koch, Sebastian Tilly, Frank Vogt und Christoph Weber (Westkompanie).

Seb-40

Auf eine 40-jährige Mitgliedschaft können: Dieter Petzold (MK), Herbert Kriwet (MK), (SK), Dieter Finke (MK), Hermann Schmolke (MK), Bruno Schulze (SK), Hein¬rich Brockmann (BK), Wilhelm Schadomsky (BK), Dieter Hüsken (BK), Kurt Auffenberg (BK), Jürgen Küting (SK), Hans-Josef Halsband (WK), Klaus Fischer (BK) (Foto v.l.) sowie Konrad Dommes, Josef Fleckner, Rainer Lammers, Peter Kaufmann, Hans-Bernd Küting, Alfons Schreckenberg (Bollerborn Kompanie), Heinz Altmiks, Heinrich Bannenberg, Günter Gellhaus, Herbert Schikora, Meinolf Tegethoff (Markkompanie), Karl Heinz Meyer, Heinrich Middeke, Anton Wittke (alle Schweizer) sowie und Günther Koch (Westkompanie) zurückblicken.