Breadcrumbs

 

Diözesan-Jungschützentag in Borgentreich
Jugendprinz Benedikt Mühlenhoff sichert sich die Teilnahme an der Bundesmeisterschaft


JugendprinzEtwa 600 Schützen und Mitglieder von Spielmannszügen und Kapellen trafen sich am Sonntag den 14. Mai in Borgentreich. Anlässlich des 40-jährigen Jubiläums der dortigen Fahnenschwenkerabteilung fand der Diözesan-Jungschützentag im Kreis Höxter statt.

Unser Jugendprinz Benedikt Mühlenhoff, der sich beim Bezirkskönigsschießen in Stuckenbrock als Zweitplatzierter für den Wettbewerb auf Diözesanebene qualifiziert hatte, sicherte sich mit 23 Ringen einen guten fünften Platz. Die besten acht Teilnehmer des Diözesan-Prinzenschießens sind am 07. Oktober in Langenfeld-Richrath (Diözese Köln) im Rahmen des Bundes-Jugendschützentag teilnahmeberechtigt, um sich die Bundesjugendmajestätenwürde sichern zu können. Neuer Diözesan-Schülerprinz in Borgentreich wurde Lukas Nübel von St. Hubertus Hövelhof, Florian Schnitzmeier von St. Josef Anreppen sicherte sich den Titel des Diözesan-Prinzen.

 

Bundesprinz Urkunde

Am Samstag, den 07. Oktober fuhr eine Schützenabordnung mit Benedikt Mühlenhoff noch Leverkusen, um ihm vor Ort die Daumen zu drücken. Mit dabei auch unser Jungschützenkönig Kevin Moritz und Jungschützenmeister Tristian Potthast.

Bundesprinz Marsch

Der 1. Kassierer Dr. Christian Beckmann, ehemals auch Fahnenoffizier und Fähnrich der Bruderschaft begleitete Fähnrich Bernhard Fritz und Fahnenoffizier Hans-Jürgen Schwanitz auf dem Marsch durch die Leverkusener Innenstadt.

Bundesprinz1 Marsch

Leider reichte es für Benedikt Mühlenhoff nicht für den Titelgewinn, aber hier zählt der olpmpische Gedanken. Dabei sein in alles. Für Benedikt war es sicherlich ein unvergessliches Erlebnis. Herzlichen Glückwunsch im Namen der Altenbekener Schützen für diesen tollen Erfolg.